ongoing: 36. Leipziger Grafikbörse, 2021-2022

 

„HORTUS SECRETUS“ – „GEHEIMER GARTEN“

lautet das Motto der 36. Leipziger Grafikbörse. Der Einladung zur Teilnahme sind 103 Künstlerinnen und Künstler gefolgt, überwiegend aus Mitteldeutschland. Dazu kommen internationale Gäste aus Paris, Krakau und Kiew. Mit „Hortus secretus“ öffnet sich ein weites Feld der Betrachtungen, Spekulationen, Träume oder Illusionen. Dazu gehören der verlorene „Garten Eden“, der „Garten der Lüste“, der „gute Ort“ der jüdischen Friedhöfe, die Erlösungssymbolik in Philosophie und Literatur – ebenso die Unerreichbarkeit abgeschiedener Inseln. 36. Grafikbörse Ausstellungsorte

27. November 2020 – 21. Februar 2021
Museum für Druckkunst Leipzig
Die Ausstellung konnte coronabedingt nicht öffnen.

26. Februar – 18. April 2021
Kunstverein Duisburg

Aktuell: 25. April – 25. Juli 2021 Museum Schloß Burgk

31. Juli – 3. Oktober 2021
Schloß Hinterglauchau

8. Oktober – 21. November 2021
Museum für Druckkunst Leipzig

28. November 2021 – 30. Januar 2022
Grafikmuseum Bad Steben

6. Februar – 19. April 2022
Kunstwandelhalle Bad Elster

1. Mai – 5. Juni 2022
Kulturspeicher Dörenthe

Leipziger Grafikbörse

Beitrag teilen